Skil Profi Elektroschaber 7720

Skil Profi Elektroschaber 7720

Offizieller Name und Modellnummer: Skil Masters Elektroschaber 7720 MA
Marke / Hersteller: Skil
Grösse / Masse des Gerätes: 37 Centimeter x 24 Centimeter x 12 Centimeter
Farbe: Rot / Grau / Schwarz
Typ: Elektroschaber / elektrischer Tapetenschaber
Gewicht des Geräts: Circa 1.2 Kilogramm
Leistung des elektrischen Motors: 250 Watt
Spannung: 240 Volt
Material: Kunststoff
Preis abzüglich Rabatt: JETZT PREIS ÜBERPRÜFEN (AMAZON)
Zubehör: Fünf 6 Centimeter Metallklingen
Fünf 6 Centimeter Metallspachtel
Zwei 1.5 Centimeter Balleisen
Fünf 3.5 Centimeter Metallmesser
Bedienungsanleitung
Tragetasche
Fazit: Profigerät

Von der Marke Skil Masters kommt dieser Elektroschaber für den Profieinsatz auf den Markt. Skil hat bereits 1921 in New Orleans mit der Entwicklung und der Herstellung elektrischer Werkzeuge begonnen und gilt als Erfinder der elektrischen Handsäge. Das Unternehmen nannte sich damals noch Skilsaw und erfuhr erst im Jahr 1952 eine Umfirmierung zur Skil Corporation.

Bereits 1961 expandierte das Unternehmen in die Niederlande und seit 1963 kann man, dank eines eigenen Vertriebsstandortes, die Werkzeuge der Firma auch in Australien erwerben. Im Jahr 1996 kaufte Bosch das Unternehmen auf und baute dessen Markt weiter aus.

Seit 2008 hat Bosch nun die Serie Skil Masters impliziert und bietet unter diesem Namen nun nicht mehr nur Werkzeuge für den Heimwerker, sondern auch für den Profi an.

Heute steht das Streben des Unternehmens ganz im Sinne der Entwicklung und des Verkaufs von hochwertigen Werkzeugen für den täglichen Gebrauch, die zuverlässig, benutzerfreundlich und robust die Arbeit der Heim- und auch Handwerker erleichtern.

Das macht schon einmal einen guten Eindruck und lässt vermuten, dass der Elektroschaber von Skil auch beim Test gut abschneiden wird.

Lieferumfang und Preis – das kaufen wir mit

Wer den Profi Elektroschaber von Skil kaufen möchte, kann diesen bei Amazon zwischen 85,00 € und 90,00 € (Stand Dezember 2016) erwerben und spart dort bereits um die 20,00 € gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers.

Wie es sich für ein Profi-Gerät gehört, besticht der Skil Elektroschaber mit einem unglaublich großen Lieferumfang. Das enthaltene 15-teilige Schaberset besteht aus 5 Schabermessern, 8 Schaberspachteln und 2 Balleisen und lässt damit keine Wünsche für die verschiedensten Einsatzgebiete offen.

Auch beim Kauf enthalten ist eine praktische und robuste Tasche für das Gerät und dessen Zubehör. Wer einzelne Schaber nachkaufen möchte, dem bietet Skil diese im 4er-Set an, allerdings lassen sich die mitgelieferten Teile durchaus auch wieder schleifen.

Technische Daten – Test auf Herz und Nieren

Wer ein wirklich leistungsstarkes Gerät kaufen will, der hat dieses mit dem Skil Elektroschaber gefunden. Nicht nur die 250 Watt Nennleistung, sondern auch der Test haben gezeigt, dass das Gerät seinen Mitbewerbern in Sachen Arbeitsleistung weit überlegen ist – ein echter Profi eben.

Auch die 4 m Kabel sind ein echter Pluspunkt gegenüber anderen Geräten, so muss man in kleinen Räumen oft nicht einmal umstecken und spart das Verlängerungskabel. Der Skil ist in 3 Arbeitsgeschwindigkeiten zwischen 6.500 und 9.500 Umdrehungen pro Minute einstellbar und liegt mit seiner Lautstärke von 92 dB in einem guten Mittelfeld.

Mit 1,2 kg ist der Profi Elektroschaber wirklich für den Dauereinsatz konzipiert, wozu auch sein ergonomisches Design mit Softgrip beiträgt. Mit seiner Länge von nur 37 cm, sieht man dem Gerät die Kraft, die in ihm steckt, wirklich nicht an.

Handhabung und Arbeitseinsatz – Profi bei der Arbeit?

Der Test zeigt: auch in Sachen Handhabung hat Skil an den Profi gedacht. Nicht nur die 4 m Kabellänge, sondern auch das kinderleichte und vor allem schnelle Wechseln der Schaber auf Knopfdruck sprechen für eine durchdachte Technologie des Elektroschabers.

Der Schaber überzeugte durch ein kontrolliertes Arbeiten und eine kompakte Handhabung. Im Dauereinsatz sorgt ein Überhitzungsschutz für ein rechtzeitiges Abschalten bevor das Gerät Schaden nimmt. Nach kurzer Regenerierungsphase ist das Gerät von Skil wieder einsatzbereit.

Es zeigte sich, dass der Stufenschalter des Profi-Gerätes etwas staubanfällig sein kann, gut wäre gewesen, hätte Skil das Problem bereits bei Herstellung mit einem Gummischutz gelöst, wie das bei anderen Geräten und Herstellern gemacht wird. Gelangt zu viel Staub in die Feinmechanik des Stellmotors, kann dieser in Einzelfällen kaputt gehen. Hier sollte sich der pfiffige Profi etwas einfallen lassen, und den Schalter eventuell mit etwas Klebeband schützen.

Einsatzgebiete des Elektroschabers von Skil

Das Gerät sollten wirklich nicht nur Profis, sondern auch Heimwerker kaufen. Ob zum Entfernen alter Farben und Lacke, oder zur Vorbereitung der Oberflächen – der Elektroschaber wird auf Estrich, Holz-Mischwerkstoffen, Beton, Putz und Kunststoffen mit Rückständen fertig.

So hat der Elektroschaber im Test mühelos Klebereste alter Teppichböden, aber auch Harze und Lacke entfernt. Gerade für die Sanierung alter Gebäude oder auch für die Verlegung neuer Böden sollte der Schaber von Skil im Hinblick auf ein schnelles und müheloses Arbeiten nicht fehlen.

Tapeten entfernen mit dem Skil Profi Elektroschaber

Besonders bei der Renovierung der Wohnung ist das Entfernen der Tapeten mit dem Elektroschaber eine echte Alternative zu mühevoller Handarbeit. Man spart nicht nur Zeit beim Abspachteln, sondern kann auch auf das Einweichen der Tapeten vor der Entfernung verzichten.

Wer bei der Renovierung nach dem Entfernen der Tapeten den Untergrund für einen neuen Anstrich noch mühsam schleifen musste, wird sich freuen, dass auch diese Arbeit dank des Profi-Geräts entweder entfallen kann oder der Aufwand, durch eine präzise und rückstandslose Ablösung der Reste, wesentlich minimiert wird.

Fazit über den Test des Elektroschabers von Skil

Einziges Manko, was unser Test zutage fördern konnte, war die Staubanfälligkeit des Stufenschalters. Schade, da das Problem seitens Skil eigentlich ganz leicht zu lösen wäre.

Allerdings muss man sagen, dass man auf dem Markt in dieser Leistungskategorie kein anderes Gerät findet, das dem Profi hier den Rang ablaufen könnte. Sowohl das umfangreiche Zubehör und das lange Kabel als auch die grandiose Nennleistung überzeugen auf ganzer Linie.

Wer sich also mit ein bisschen Do-it-yourself in Bezug auf einen Staubschutz helfen kann und ein ansonsten zuverlässiges Gerät für einen vielseitigen Einsatz sucht, kann diesen Elektroschaber gut und gerne kaufen.